01.02.2020 Winter Rescue Challenge

Vom 31. Jänner bis 1. Februar fand in Budweis die 1. Winter Rescue Challenge statt. Es waren 14 Teams am start, 10 davon aus Österreich.
Die Feuerwehr Zirl stellte ein Team und den Medic (Innere Retter) für das Mixed Team Austria. 

Während der Abarbeitung des Szenarios zeigte, das zum Teil sehr junge Zirler Team eine sehr saubere und routinierte Arbeit. Dabei konnte man wieder einmal sehen wie sehr man in der Vorbereitungs- und Trainingszeit Routine aufbaut um im Anlassfall den Unfallopfer rasch und effizient Hilfe leisten kann. 

Das Mixed Team, welches sich aus Schiedsrichtern der österreichischen THL Tage zusammen fand konnte ihr Szenario ebenfalls hervorragend abarbeiten und eine solide Leistung zeigen.

Das Team Zirl konnte insgesamt 613 Punkte und das Mixed Team insgesamt 664 von 750 Punkten erreichen. 

Das nächste Highlight dieser Art in Österreich werden die THL Tage 2020 welche am 25. und 26 September 2020 in Zirl statt finden. 

Das Team Zirl mit den Schiedsrichtern v.l. stehend: Kevin Riedl, Gerhard Gapp, Lukas Würfel, Enes Göktas; v.l. kniend: Simon Hörmann und Sascha Prackwieser. 

 

Das Mixed Team Austria mit den Schiedsrichtern v.l. stehend: Franz Josef Fuchs, Robert Schönberger, Brigitte Mayrhofer, Michael Kiener; v.l. kniend: Florian Prosch und Philipp Schwarz. 

 

Das Mixed Team mit ihrer Herkunft aus Niederösterreich, Oberösterreich und Tirol. 

 

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deiner Einverständnis aus.