21 Einsätze im Juli

Insgesamt 21 Mal rückten die Mitglieder der Feuerwehr Zirl im Juli zu den verschiedensten Einsätzen aus. Waren es meist kleinere technische Hilfeleistungen kam es auch zu einem Brand nach Blitzschlag oberhalb der Garbersalm. Bei einem Brandmeldealarm konnte durch die Brandfrüherkennung schlimmeres verhindert werden.  Auf der A12 kam es zu einer brenzligen Situation als bei einem mit Benzin beladenen Tankwagen aufgrund eines technischen Defektes die Bremsen überhitzen. Der Fahrer bemerkte dies und reagiert blitzschnell. Gleich nach dem er die Feuerwehr verständigt hatte, löschte er den Entstehungsbrand bei den Reifen. Unsere Aufgabe beschränkte sich dann auf das Kühlen der Bremsen.

Brand nach Blitzschlag